20. 2. 2014

Bedeutende Frühlingsblumenschau: Dresdner Frühling

Pflanzen und Floristik beim Dresdner Frühling im Palais; Foto: Antje Heinze
Pflanzen und Floristik beim Dresdner Frühling im Palais; Foto: Antje Heinze

Vom 28. Februar bis 9. März findet der fünfte „Dresdner Frühling im Palais“ im Palais im Großen Garten statt. Aus 42 000 Pflanzen, Skulpturen, Licht- und Klangdesign entsteht zur Zeit ein Gesamtkunstwerk.

Die Blumen- und Floristikausstellung ist ein Mammutprojekt: Mit 42 000 Pflanzen gilt sie als die bedeutendste Frühlingsblumenschau in Deutschland. Farbenprächtige Blütenwelten, gärtnerische Raritäten, floristische Arrangements, Kalligrafien, originale Sandsteinskulpturen des Barocks, Licht- und Klangdesign wirken dabei zusammen.
Etwa 30 sächsische Gärtnereien, zahlreiche Dresdner Floristen und Floristikschüler sowie zwei Künstlerinnen aus Thüringen und Dresden arbeiten jetzt intensiv daran, die Ausstellung punktgenau zu einem Gesamtkunstwerk aufblühen zu lassen.
Weitere Informationen zur Ausstellung:
www.dresdner-fruehling-im-palais.de

Diesen Beitrag kommentieren 

Spamschutz

Um zu verhindern, dass hier Roboter Formulare ausfüllen,
bitten wir Sie, die folgende Frage zu beantworten.

Kleine Hilfe:

Die Beiträge werden von der Redaktion geprüft und innerhalb der nächsten 24 Stunden freigeschaltet.
Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

 

 

 

 

http://www.digitaleseiten.de/tl_files/gartenbau.org/gartenbau.org-logo.png
Das Online-Lieferantenverzeichnis

Suchwort eingeben:

PLZ und/oder Ort eingeben:


Webcode

© 2014 Haymarket Media GmbH & Co. KG - Alle Rechte vorbehalten -